Aktion ORANGE your CITY

 

Mitmachen und ein oranges Zeichen setzen!
Eine weltweite Aktion zur Ächtung von Gewalt gegen Frauen

Eine Initiative von Zonta says NO – Zonta sagt NEIN zu Gewalt gegen Frauen

 

Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist eine allgegenwärtige Menschenrechtsverletzung. Sie kennt keine nationalen oder kulturellen Schranken und betrifft Millionen Frauen und Mädchen sowohl in Friedenszeiten als auch in bewaffneten Konflikten. Sie beinhaltet körperliche und sexuelle Gewalt, sowie gesundheitsschädliche Handlungen wie Vergewaltigung, Genitalbeschneidung und Menschenhandel. Gewalt gegen Frauen und Mädchen bedroht Länder, hemmt den ökonomischen Fortschritt und das Bildungsniveau einer Gesellschaft. Auch in Deutschland erlebt jede vierte Frau nach Angaben des Familien-Bundesministeriums mindestens einmal im Leben körperliche oder sexuelle Gewalt in der Partnerschaft.

 

Mit der weltweiten Aktion bzw. Beleuchtungsaktion "Orange your City" möchten wir daher am 25. November 2019, dem Internationalen Tag zur Ächtung von Gewalt gegen Frauen, ein Zeichen setzen. Wir, das ist Zonta - ein weltweiter Zusammenschluss von Frauen, der sich vielseitig für die Verbesserung der weiblichen Lebenssituationen einsetzt. Markante, repräsentative Gebäude leuchten an diesem Tag orange, Flächen der unterschiedlichsten Art verwandeln sich in diese eine leuchtende Farbe, um auf diesen Missstand aufmerksam zu machen und sich mit den Opfern zu solidarisieren. Die Farbe Orange lehnt sich dabei an die Kampagnenfarbe der Organisation "UN Women" der Vereinten Nationen an.

 

Was leuchtet oder wird am 25. November in Köln orange?
Wir suchen und sammeln zur Zeit Unterstützung und Mitwirkung in der ganzen Stadt. Wir können zum heutigen Stand (09.10.2019) berichten, dass Bettina Mötting, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Köln, die Aktion unterstützt; dass Ulrike Lubek, die Direktorin des Landschaftsverbandes Rheinland mit dem Landeshaus des LVR und dem LVR-Hochhaus, dass Intendant Stefan Raue und das Deutschland Radio, die Lanxess-Arena, das Domforum, die KHM mit ihrem Neubau, das Kunsthaus Lempertz, das Kulturamt mit dem Ebertplatz, die Trinitatiskriche dabei sind. Der FrauenMediaTurm und das Schokoladenmuseum prüfen gerade, ob und wie sie das realisieren können. Ebenso unterstützen uns die Lobby für Mädchen, die Kölner Magazine Stadtrevue und Stadtzauber.
Und natürlich sind Frau Reker, die Oberbürgermeisterin von Köln, und viele weitere Organisationen um ihre Unterstützung und Mitwirkung mit Gebäuden der Stadt Köln angefragt oder wie selbstverständlich dabei.

Die beiden Kölner Zonta Clubs suchen genau Sie als Verbündete und Unterstützer: Stellen Sie ein Gebäude zur Verfügung, unterstützen Sie den technischen Support, finanzieren Sie die Aktion mit oder setzen Sie – wie auch immer (oranger Schal, Armband, Schuhe, Fahne, was immer geht oder einfällt) – ein oranges Zeichen!

 

KONTAKT
Zonta Club Köln und Zonta Club Köln 2008

Präsidentin / Vizepräsidentin
Birgit Hansen: T +49 221 5465052
Juliane Ritter: T +49 221 728712
Pressekontakt, Dr. Juliane Kuhn: T +49 174 9038496
info@zonta-koeln.de
info@zonta-koeln-2008.de

 

https://zonta-koeln.de/
https://www.zonta-koeln-2008.de/